Origins Hotel Boutique

Origins Hotel Boutique

Origins Hotel Boutique

Erkunden

Artà, "Slow City"

Eine der wenigen spanischen Gemeinden, die das Cittaslow-Siegel für internationale Qualität besitzen.

Was können Sie machen?

Willkommen in unserem schönen Dorf Artà.

Kulturerbe, Gastronomie, Natur und viel Kunst verbinden sich zur Schönheit einer mallorquinischen Stadt, in der die Lebensqualität an erster Stelle steht.



Kultur und Kulturerbe
Ses Païsses, Artà. Poblado talayótico.

Sas Païses

Das talayotische Dorf Ses Païsses ist eine der am besten erhaltenen prähistorischen Siedlungen auf Mallorca. Sie wurde um 850 v. Chr. gegründet.

Heiligtum von San Salvador

Einer der wichtigsten und emblematischsten Architekturkomplexe. Neben der ummauerten Anlage und den Nebengebäuden von Es Donat, einem Gebäude aus dem sechzehnten Jahrhundert, befindet sich die Wallfahrtskirche, eine Renaissancekirche des lateinischen Kreuzes.

Naturpark von Llevant

Der Naturpark erstreckt sich über eine Fläche von 1.671 Hektar und besteht aus verschiedenen mediterranen Lebensräumen wie Eichen, Oliven- und Pinienwäldern sowie Stränden und Bächen.

Ermita de Betlem

Es wurde 1805 gegründet und die wenigen Gebäude des alten Klosters stehen auf den Fundamenten eines alten Wachturms. Am Ende einer von hohen Zypressen gesäumten Allee steht die neoklassische Kapelle. Sie ist tagsüber für Besucher aus der Region geöffnet.

Cuevas de Artà

Die Höhlen von Artà

Die Höhlen von Artà mit ihren Stalaktiten waren einst ein Zufluchtsort für Piraten und dienten den Kämpfern der maurischen Armee im 13. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick auf die Bucht von Canyamel. Eine bizarre Welt mit mächtigen Stalagmiten und Stalaktiten erwartet Sie bei einem Rundgang durch die Höhlen. Die Führungen werden in mehreren Sprachen angeboten.

Artà

Gastronomie

Genießen Sie die Abende in Artà mit dörflicher Atmosphäre, einem Glas Wein und Tapas zum Abendessen. In den Straßen von Artà finden Sie mehrere Restaurants und Bars.

Artà, Mallorca. Slow City II

Die Straßen von Artà

Schlendern Sie durch die Straßen von Artà, bewundern Sie die typisch mallorquinischen Fassaden, genießen Sie die dörfliche Atmosphäre und entdecken Sie die charmanten Geschäfte und Boutiquen rund um den Marktplatz.

Colonia de San Pere

Es ist ein altes Fischerdorf, das zur Gemeinde Artà gehört, mit einer kleinen Promenade, einem kleinen Strand und einem Fischerhafen. Ideal für einen Spaziergang, um im Club Nautico eine Paella zu essen und die Aussicht auf die Bucht zu genießen.

Strände und Buchten

Cala Torta

Wunderschöner unberührter Strand mit weißem Sand, der von kleinen Klippen in einer natürlichen und wilden Umgebung begrenzt wird. Es befindet sich in der Mitte von Cala Mitjana und Cala Mesquida, die beide durch Wege verbunden sind, die sich perfekt für einen Ausflug mit Meerblick eignen.

Cala Estreta

Ein schöner Felsenstrand, etwa 11 km vom Dorf entfernt.

Cala Mitjana

Unberührte Bucht, die von einem kleinen Strand mit feinem Sand gebildet wird, der etwa 90 m lang und bis zu 100 m breit ist. Zwei niedrige Felsen bilden seine Enden, während sein hinterer Teil ein kleines Dünensystem (geschützt) ist, das von Disteln und Wacholder bewohnt wird.

Na Clara

Unberührter Strand (felsig) im Nordosten Mallorcas in der Nähe von Betlem mit kristallklarem Wasser und Blick auf die Bucht von Alcúdia. Um die Bucht herum gibt es auch einen schönen Wanderweg (leichtes Niveau) mit unglaublichen Panoramablicken, bis man den Strand es Caló erreicht.

Golfplätze
Pula Golf Mallorca

Pula Golf

Der Ort liegt im Nordosten der Insel Mallorca, in der Gemeinde Son Servera. Pula Golf, Heimat von 7 European Tours, 6.297 Meter weiße Abschläge und ein Platz, bei dem man auf 14 der 18 Löcher das Grün und den Abschlag sehen kann. Außerdem gibt es eine große Driving Range, zwei Putting Greens und einen Kurzspielbereich, in dem Sie Ihre Schläge auf 70 Meter üben können.

Son Servera Golf

Son Servera Golf

Dieser 18-Loch-Golfplatz ist der zweitälteste Golfclub der Balearen und liegt am Fuße der Berge, umgeben von Pinienbäumen und mit Panoramablick auf die Bucht. 13 km von Artà entfernt.

Campo de Golf, Capdepera

Capdepera Golf

Der zwischen der Burg Capdepera und Artà gelegene Platz wurde von Dan Maples, einem renommierten amerikanischen Architekten, entworfen und verfügt über 18 Löcher, wobei sowohl einfache Löcher, die meist im Tal liegen, als auch solche, die eine Herausforderung für unsere Golfer darstellen und zwischen den Bergen der mallorquinischen Levante gespielt werden, zu finden sind, was das Erlebnis noch besonderer macht.

Canyamel Golf

Mit 6.185 Metern ist er einer der malerischsten der Insel. Der 18-Loch-Platz, Par 73, wurde 1988 von dem Architekten José Gancedo unter maximaler Berücksichtigung der natürlichen Umgebung und der Orographie angelegt.

Wochenmärkte und Veranstaltungen
Mercado semanal de Artà
Jeden Dienstag

Artà-Markt

Jeden Dienstag sind die Hauptstraße und der Dorfplatz voller Stände mit typisch mallorquinischen Speisen, Kunsthandwerk aus Palmen wie Hüte, Taschen... - und Hersteller, die dort das Beste aus ihren Obstgärten und selbsgemachte Produkte verkaufen.

Mercado semanal de Artà
September

Landwirtschaft und Viehzucht Markt

Eine Landwirtschafts- und Viehmarkt, die jedes Jahr Anfang September stattfindet. Auf dem Hauptplatz von Artà gibt es zahlreiche Stände mit Produkten und Gegenständen von der Insel und Tieren.

1. - 7. August

Patronatsfeste von San Salvador

Anfang August werden die Feierlichkeiten zu Ehren des Schutzpatrons von Artà "San Salvador" mit zahlreichen Aktivitäten und Festlichkeiten für alle Altersgruppen gefeiert.

Sant Antoni Arta
16. - 17. Januar

Sant Antoni

Sein Ursprung geht auf die landwirtschaftlichen Wurzeln der Inselgesellschaft zurück, als die Menschen sich dem Heiligen Antonius anvertrauten, dem Schutzpatron aller Tiere, die für die Arbeit auf den Feldern unverzichtbar waren. Die charakteristischen Elemente wie die Dämonen, die Foguerons oder die Beneïdes, die Musik und die typische Gastronomie machen dieses Fest zu einem der beliebtesten.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.